REVIEW Sölden Trip 1/3 - Die Berge Lifestyle Hotel

Mittwoch, 27. Juli 2016




So ihr Lieben, lang genug habt ihr auf den Review aus Sölden gewartet. Da ich so unglaublich viele Bilder geschossen habe, habe ich mich dazu entschieden, den Review auf 3 Haupt-Parts aufzuteilen. Heute stelle ich euch das die Berge Hotel vor, in dem wir das Wochenende über gewohnt haben. Im zweiten Teil zeige ich euch das wunderschöne Sölden. Der letzte Part wird wahrscheinlich auch nochmal unterteilt werden. In dem habe ich einige Produkte für euch getestet - ich möchte nicht zu viel verraten, aber dabei sein werden diverse, sehr empfehlenswerte Haarprodukte, sowie einige Gesichtspflegeprodukte. Also stay tuend für die Travel & Beauty Serie Sölden.

Genug zum Vorwort, jetzt möchte ich euch das bereits in diversen Blogposts und Instagram hoch angepriesene Hotel - Die Berge Lifestyle Hotel Sölden vorstellen.
im Juni eröffnete dieses Hotel ganz neu ihre Pforten.
Aufgrund dessen fand ich mehr oder weniger zufällig auf Travador via facebook dieses unschlagbare Neueröffnungsangebot. Leider war dort ziemlich bald alles ausgebucht und ich stieg auf booking.com um.
Dort fand ich genau noch ein Angebot zu unserem Wunschdatum, das Wochenende über meinen Geburtstag. Diese schöne Idee hatte die Giselle, einfach raus aus München, sich erholen und entspannen und seine Probleme zu Hause zu lassen.
Nach meinem Geburtstagsfrühstück mit meiner Oma und Giselle, machten wir uns auf den Weg Richtung Sölden. Leider sind wir in einen Stop & Go Stau gekommen, obwohl mehr Stop, als Go war. Irgendwann 4,5 h später, statt eigentliche 2,5-3h checkten wir dann finally auch ein.
Die Damen der Rezeption waren alle wirklich super nett und freundlich.
Im Zimmer angekommen, snapte ich schon fleißig und war begeistert.
Im die Berge Hotel ist alles passend im Landhausstil Stilvoll eingerichtet, schön viel Platz, das Bett war ein Traum, richtig zum verlieben. Der Flachbild TV, das Wellness Package, mit dem super kuschligen Bademantel (musste mich wirklich schweren Herzens davon trennen) und der Balkon, mit einer sehr schönen Aussicht. Direkt an unseren Balkon grenzte ein Baugerüst, das naja, nicht so den tollen Eindruck machte. Gut, da wir über das Wochenende gefahren sind, störte das auch nicht weiter, da da niemand arbeitete, aber unter der Woche, bin ich ehrlich, würde ich das nicht akzeptieren.
Wie dem auch sei, nach der anstrengenden Fahrt, zogen wir sofort unsere Bikinis und Bademäntel an und flitzten in den wellness Bereich, in oberster Etage.
Der Infinity Pool war soweit ganz schön, allerdings war es an dem Tag recht windig und so war das Wasser recht kühl… Der Ruheraum hatte eine wunderschöne Aussicht auf die Alpen.
Nach ein paar Fotos schlief ich auch sofort ein. So eine lange Anreise schafft eben.
Später chillten wir noch etwas auf dem Zimmer und machten uns dann fertig für mein Geburtstagsessen.
Gesagt. Getan. Gingen wir in das Restaurant "Corso". Das Lokal vermittelte eine Art Wohnzimmerstimmung. Gedämmtes Licht, Felle auf den Bänken. Sehr bequem.
Das Essen war zu dem auch sehr sehr lecker. Achja, im Corso gibt es italienische und Tiroler Küche. Preise würde ich jetzt nicht als günstig bezeichnen, aber auch nicht horend.
So eine mittlere Preisspanne.
Im übrigen, Sölden ist eine recht kleine Stadt, deswegen kommt ihr von euren Hotels über all schnell und zu Fuß hin.
Zurück zum die Berge Hotel, am nächsten Tag hatten wir ein leckeres und ausgewogenes Frühstück. Ein Manko muss ich allerdings doch anbringen. Es gab ca um die 6 Wurstsorten aus Schwein, davon keine mit Pute. Meine Freundin Giselle, wie ihr euch vorstellen könnt, isst als Muslima selbstverständlich kein Schweinefleisch.
Aber wir haben es beim Check out mitgeteilt und das wird hoffentlich zu Herzen genommen. Ansonsten gab es ein wirklich großes Angebot an Müsli, Omelett (wird frisch zubereitet, mit gewünschten Zutaten) das war wirklich lecker. Pancakes/Waffeln, Brotauswahl uvm. Was mich auch sehr beeindruckte war, dass es Nespresso Café gab, sogar eine Nespresso Maschine auf jedem Zimmer. Ich liebe guten Café und ich liebe Nespresso. Dickes Plus.
Wir hätten wirklich noch eine Woche länger bleiben könnten, wenn die Pflichten in München nicht gerufen hätten.

Fazit:

+ Sehr nettes Personal
+ Nespresso Cafe/Maschine
+ Preis-Leistung stimmig
+ Zentrale Lage
+ Sehr sauber
+ Wellness Bereich
+ Das Bett (habe wie eine Prinzessin geschlafen)
+ Zimmer/Hotel Gestaltung
+ Viele Prospekte stehen zur Verfügung bezüglich Restaurants, Wanderwege, Bars,
    Gletscherrestaurants
+ Kostenlose Ötztal Premium Card (mit vielen Vergünstigungen und kostenlosen Eintritten)

- Keine Putenwurst

=> Ihr seht schon, das Positive überwiegt alle mal. Daher kann ich euch das Hotel - Die Berge Lifestyle Hotel Sölden wirklich nur ans Herz legen. Ihr seid in dem Hotel wirklich gut aufgehoben, die Umgebung ist atemberaubend (bin aus dem Staunen gar nicht mehr rausgekommen) und ein Erlebnis.y

Genug gequatscht, jetzt könnt ihr meine kleine Fotostrecke zum die Berge Lifestyle Hotel sehen.






















Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen